Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht

Kursplätze noch Plätze frei
Kursnummer 010101
Vorsorge zu treffen bedeutet Ihr Selbstbestimmungsrecht zu wahren. Im Falle einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung können persönliche Angelegenheiten möglicherweise nicht selbstständig geregelt werden. In Folge dessen kann vom Amtsgericht ein gesetzlicher Betreuer bestellt werden. Dieser soll Sie unterstützen und ggf. an Ihrer Stelle und in Ihrem Sinne Entscheidungen treffen. Durch eine Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht können Sie jedoch bereits Vorkehrungen für das Eintreten einer Hilfebedürftigkeit treffen. So können Handlungsanweisungen für Pflegepersonal und Ärzte festgelegt, vertraute Personen eingebunden und Ihre Wünsche besser berücksichtigt werden.
Das Seminar führt Sie durch die Themengebiete der Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Hierbei werden die Themen inhaltlich nähergebracht und Unterschiede erklärt. In entspannter Atmosphäre kann ein Austausch erfolgen und auf mögliche Fragen eingegangen werden.
  Jetzt anmelden  In den Kurskorb legen

Termin

Start: Mo., 14.06.2021, 19:00 Uhr
Ende: Mo., 14.06.2021, 21:15 Uhr
Umfang: 1 Termin

Kosten

0,00 €

Kursort - Leitung - Anmeldung

Kursort
Große Str. 90
49377 Vechta
Seminarraum 2
Leitung
Julian Gehrmann
Anmeldung
KEB Außenstelle Vechta
Große Straße 90
49377 Vechta
04441/ 99 90-0

Weitere Kursangebote...

Im Moment gibt es keine ähnlichen Kursangebote aus demselben Themenbereich.
Im Moment gibt es keine Angebote des selben Dozenten.